Bereich D
 
Erfolge_A Erfolge_B Erfolge_C Erfolge_D

20 Beispiele von Innenweltreisen.
Hier spielen Krankheiten keine Rolle - die Erfahrungen sind überwiegend spiritueller und religiöser Art oder dem Weltbild des Klienten angepasst. Eine Erweiterung seiner Wahrnehmung und Qualitäten bereichtert sein Leben.

Berufliche Selbständigkeit
- Die Innenwelt hilft mit, wenn die berufliche Selbständigkeit ansteht.
Die 43-jährige Sozialpädagogin möchte sich beruflich selbständig machen. Die Sitzung zeigt deutlich auf, daß sie jedoch aufgrund unterschiedlicher Kindheitsprägungen innerlich gar nicht in der Lage ist, selbst in der Welt zu stehen - also selbständig zu sein. Nachdem sie diese Themen bearbeitet hat, bekommt sie zusätzlich noch wertvolle und ganz konkrete pragmatische Hinweise von ihrer Innenwelt, wie sie ihre Selbständigkeit in die Wege leiten kann. Ein innerer Blick in die Zukunft zeigt, daß sie erfolgreich sein wird. Mittlerweile hat dies auch die Realität bewiesen.

Einweihung
- Indianisches Einweihungsritual in der Innenwelt mit Folgen für die Außenwelt.
Die 34-jährige Hausfrau und Mutter verbindet sich in einem indianischen Einweihungsritual mit uralten Wissen, welches sie tief in ihr Herz aufnimmt und nun in ihrem Leben anwenden und umsetzen kann.

Erleuchtung
- Ein ernst zu nehmender Erleuchtungsweg, der zu Lachtränen rührt.
Die 47-jährige Bratwurstverkäuferin und Reikimeisterin erlebt auf faszinierende und zu Lachtränen rührende Weise ihren ganz individuellen Erleuchtungsweg. Unterwegs begegnet sie einem Yogi, der im Meditationssitz auf seine Erleuchtung wartend, von Würmern zerfressen wird. Dann durchwandert sie mit mehreren verkommenen Subjekten die Wüste, um schließelich durch einen bergauf fließenden Fluß watend den Gipfel eines Berges zu erklimmen. Oben angekommen, baut sie ihr eigenes Haus und genügt sich zunächst einmal selbst - so lange, bis ihr männlicher Anteil auftaucht, der sie zuerst sehr nervt. Erst nachdem dieser die Wüste mit dem Schlagstock fruchtbar geschlagen hat, kann sie ihn annehmen und dann endlich mit ihm zu einer Einheit verschmelzen. Sie fühlt sich zum ersten Mal in ihrem Leben „ganz“, aber eine Frage bleibt übrig, die lautet - „und jetzt, was mache ich jetzt damit?“ Die Sitzung endet jedenfalls mit Lachen auf Seiten des Klienten und des Therapeuten gleichermaßen, nachdem auch diese letzte Frage noch geklärt wurde.

Fliegen
- Auch in der Innenwelt ist Fliegen wunderschön.
In vielen Synergetik Therapie Einzelsitzungen erleben Klienten das Gefühl zu Fliegen und erinnern sich dabei an Qualitäten wie Freiheit und Loslassen. Diese innere Fähigkeit wird immer als sehr faszinierend und bereichernd erlebt und wiedergegeben: „Es ist irgendwie ... Juchuhhh!!! Wirklich Juchuhhh - dieses Segeln, dieses Gleiten, so neugierig, spielfreudig, genießen, Unbekümmertheit - Ein wirklich im Wortsinne schönes, geiles Gefühl!“

Im Einklang sein
- Freude, Bewegung, das Rätsel und die Lösung.
Diese Sitzung zeigt auf, wie die Innenwelt von einem Menschen aussehen kann, der offenbar alle Schattenanteile integriert, bzw. die massivsten Muster und Strukturen bearbeitet oder bestenfalls sogar aufgelöst hat. Der 54-jährige Geschäftsmann steigt die Treppe nach unten in seine Innenwelt. Dort findet er drei Türen mit den Aufschriften „Freude“, „Bewegung“ und „Das Rätsel“. Was der Klient hinter den einzelnen Türen erlebt, ist sehr differenziert, teilweise äußerst faszinierend und manchmal mit Worten kaum mehr zu beschreiben. Das Resumee der Sitzung ist ein tiefes Gefühl von „im Einklang sein mit allem“, oder mit anderen Worten ausgedrückt die Wahrnehmung oder das tiefe Erinnern, daß alles so wie es ist, vollkommen in Ordnung ist.

Inneres Heilritual
- Der „innere Heiler“ und seine Medikamente.
Der 47-jährige Akademiker erfährt in seiner Innenwelt ein Heilritual, welches von einem Schamanen geleitet wird und sich in drei Stufen vollzieht: Durch drei Kugeln, die aus Wurzeln und Blättern hergestellt werden und im Abstand von jeweils drei Tagen eingenommen werden müssen, macht der Klient sehr tiefgehende Erfahrungen in den Bereichen „Da-sein und Urvertrauen“, „Körperlichkeit und Sinnlichkeit“ und „Spiritualität“. Der Klient erlebt die drei Heilrituale als sehr große Bereicherung für sein Leben.

Inneres Labor
- Klientin entdeckt faszinierende innere Fähigkeiten.
Die Klientin entdeckt in dieser Sitzung die Fähigkeit, in ihrer Innenwelt so etwas wie ein „inneres Labor“ aufzusuchen, in dem sie wie auf einem Röntgentisch die Krankheiten und körperlichen Störfelder von anderen Menschen deutlich erkennen kann.

Kreativität und Selbstmanagement
- Die „innere Kreativität“ hilft der Klientin, ihr Geschäft wieder in Schwung zu bringen.
Die 38-jährige Unternehmerin leidet an einem Schaffenstief, ihr fehlen v.a. neue Ideen für ihren Laden. In dieser Einzelsitzung tauchen zwei innere kreative Instanzen der Klientin auf. Beide geben ihr wertvolle und sehr kreative Hinweise, sowohl für die Umstrukturierung des Ladens, als auch für die eigene Neuorganisation - sprich Selbstmanagement. In den folgenden Tagen erlebt die Klientin ihre Arbeit als sehr schaffenfreudig und mit viel Spaß. Die äußere Welt ist immer auch Abbild der Innenwelt und diese ist oft leicht veränderbar.

Leistungssport
- Profisportlerin macht sich durch synergetisches Mentaltraining fit für den nächsten Wettkampf.
Beim synergetischen Mentaltraining geht es um die Aufdeckung der Wechselwirkungen und Blockaden des Energieflusses und die Befreiung von Störgrößen und Mustern. In diesem Fallbeispiel handelt es sich um eine junge Leistungssportlerin, die in ihrer Diszipiln bereits deutsche Vizemeisterin wurde. Seit einiger Zeit leidet sie jedoch unter Knieschmerzen. Sie möchte die Hintergründe verstehen und auflösen, um ihre Leistungsfähigkeit wieder zu verbessern.

Männlichkeit, Durchsetzungskraft, „innerer Mann“
- Klient schickt seinen „inneren Mann“ ins Trainingslager.
Der Klient fühlt sich als Mann minderwertig und schwach. Er leidet unter der Vorstellung, einen zu kleinen Penis zu haben und gegenüber anderen Männern nicht bestehen zu können. In mehreren Sitzungen trainiert er seine Männlichkeit, indem er beispielsweise das Symbolbild seines „inneren Mannes“, der zunächst aussieht wie „ein Hemd“, mit einem schwarzen Boxer in ein einjähriges Trainingslager schickt. Auf diese Weise kann der Klient sein inneres Bild von sich und somit sein Selbstwertgefühl und seine Wirkung als Mann nach außen Stück für Stück verändern.

Naturverbundenheit
- Mit Tieren und anderen Wesen sprechen.
Die Klientin spricht während der Sitzung mit Tieren, Pflanzen, Elfen und Nymphen und erlebt dabei eine ganz tiefe Rückverbindung zur Natur.

Partnerwahl (Schneewittchen) Runterladen
- Klientin erweckt ihr „inneres Schneewittchen“.
Die 40-jährige Lehrerin übernahm bisher in all ihren Beziehungen die Rolle der starken Frau und suchte sich dementsprechend sehr sanfte, „weibliche“ Partner, welche sie dann immer als Mann enttäuschten. Erst durch die Aufarbeitung von abgespeicherten Mißbrauchserlebnissen erwacht plötzlich das „Schneewittchen“ in ihr zum Leben, so dass ein richtiger Prinz jetzt endlich kommen kann.

Rückverbindung, religio, Kontakt zum eigenen Schutzengel aufnehmen
- Klient befreit seinen Schutzengel.
In vielen Synergetik Therapie Einzelsitzungen tauchen plötzlich und überraschend Schutzengel auf und geben Hinweise und Unterstützung. Sie verhelfen oftmals zu tiefen Einsichten und verbinden die Menschen zurück zu ihrem Seinsgrund - religio geschieht. In diesem Fallbeispiel ist der Schutzengel des Klienten in einem Raum eingesperrt. Der Klient beschimpft ihn zuerst: „Du hast mich im Stich gelassen - wo warst du, als ich dich gebraucht habe?!“ Erst durch die intensive Auseinandersetzung, in der der Klient wahrnimmt, dass sein Schutzengel immer bei ihm war, dass er selbst es war, der sich abgewandt und der den Schutzengel eingesperrt hat, geschieht eine tiefe Rückverbindung. Am Ende der Sitzung steht der Klient vor einem Spiegel und sieht seinen Schutzengel wieder beschützend hinter sich stehen.

Schamanenreise, Ritual, Einweihung
- Reaktivierung von altem Wissen in der Innenwelt.
In der Sitzung wird durch eine Schamanenreise gezielt altes Wissen des Klienten mittels Ritualen und Einweihungen reaktiviert, um die Wahrnehmung zu steigern und die Selbstheilung anzuregen. Der Klient findet sein Urvertrauen wieder und ein alter, weiser Wolf schenkt ihm das „Dritte Auge“. Am Ende der Sitzung fühlt sich der junge Mann wie ein kleines Kind, das sich wieder auf das Leben, auf die Welt, auf das Abenteuer, auf das Spiel freut.

Sprechen mit Tieren
- Die Botschaft aus dem Pferdeland.
Die Klientin war einige Tage zuvor von ihrem Pferd abgeworfen worden. In der Sitzung soll sie sich noch einmal auf das Pferd setzen und mit ihm in einen Dialog treten. In der Innenwelt sind viele Ebenen direkt miteinander verbunden und es findet ein direkter Energie- und Informationsaustausch statt. Sie erhält eine faszinierende „Botschaft aus dem Pferdeland“.

Synergetisches Mentaltraining für Unternehmer
- Synergetik Therapie im Managementbereich.
Der Klient (35 J.) kommt mit der Frage „Wie werde ich erfolgreicher Unternehmer?“ Synergetik Therapie kann auch zum Mentaltraining für den Managementbereich eingesetzt werden und zwar sowohl zur Informationsgewinnung als auch zur Persönlichkeitsentwicklung.

Wahrnehmungsvertiefung, Naturverbundenheit
- Klientin lernt die Welt aus der Sicht von Pflanzen und Tieren kennen.
In Tiefenentspannung ist die Wahrnehmungsfähigkeit wesentlich erweitert, so daß man Erfahrungen machen kann, die sonst nicht oder nur eingeschränkt möglich sind und die das Gesamtenergiemuster anheben und verfeinern. Die Klientin entdeckt in dieser Sitzung ihre faszinierende Fähigkeit, sich sehr intensiv in Pflanzen und Tiere hineinzufühlen. Sie beschreibt u.a. die Wahrnehmung der Welt aus der Sicht eines Baumes, einer Kuh und eines Grashalmes auf sehr detaillierte und anschauliche Weise.

Weiblichkeit, Beziehungsprobleme, Innere Frau
- Das Symbolbild „innere Frau“ zeigt Hintergrund von Beziehungsstörungen auf.
Die 40-jährige Managerin arbeitet an den Themen „Weiblichkeit“ und „Beziehung“, da sie nach mehreren gescheiterten Beziehungen seit Jahren ungewollt Single ist. Während ihres einwöchigen Therapieaufenthaltes arbeitet sie vorwiegend mit ihrer „inneren Frau“. In der darauf folgenden Zeit fällt es ihr plötzlich unerwartet leicht, sich auf eine neue Beziehung einzulassen.

Zukunftsreisen
- Ein „Blick nach vorn“ und was die „innere Handlungsfähigkeit“ damit zu tun hat.
Viele Klienten reisen in ihrer Innenwelt in die Zukunft. Dabei gilt es zu bemerken, dass diese Zukunftsreisen keine verläßliche Realität abbilden, sondern „nur“ Zukunftsprojektionen aus der Gegenwart sind, d.h. sie stellen eine Hochrechnung des Ist-Zustandes dar. Die weitere Entwicklung, hängt von unendlich vielen, komlpex untereinander vernetzten Faktoren ab, wobei ein zentraler Aspekt dabei die Handlungskompetenz ist.


 
Erfolge_A Erfolge  

Synergetik Institut
 
Homepage: www.synergetik.net
  Amselweg 1
35649 Bischoffen-Roßbach
Tel.: 06444 1359